Full text: Lübeckische Anzeigen 1805 (1805)

SEN N 
euübekifehe HN ZEHGEN, 
  
Nr. I4 Sonnadends Un 16, Februar 1805, 
  
Sufßtiz: und Polizeyfachen, 
Morladung. 
Auf Imploriren Dai, Lei. Chrifi, Nie, Carliens 
für feel. Kohann Nicolaus Porfch Tochter und Erbu, 
Bormünder Sıs. Koach. Steffen Horning und Porer 
‚Hinrich Plähn , bennder fich hiefelbit zu Hamburg und 
Miga ein dfFentliches Proclama angefchlagen, madurdy 
alle und jede, melche au den gedachten defunetunm X0s 
haun Nicolaus Porfch aus Hauchurgsverbindungen der 
geseichneten Affecurausei derungen zu Haben vers 
meinen möchten, fchuldin wer werden, (pätefens 
den 1oeeH Ypril d. S. sich damir ben unploveurischem 
Aınvalde gegen Empfang ces Yummeldungsfcheines, 
am Fall eine3 Atderfpruchs aber im hießen Nieders 
gericht afızugeben, mir der Berwarmung, daß nach Abs 
Aauf Diefer Sri niemand weiter gehurt, und Die fd 
nicht angegebenen Gläubiger ihrer Forderungen vers 
duftig erfiure werden follen. Actum Yübert, den 12, 
Damar 1805. 
Yuf Imploriren Duni, Lei. Chrift, Nie, Carftons 
ben Notarium Seromymus Zuchim WMangelmuku, 
vxercntorem tellamentt des qın 19, Detober vu. X, 
telbit verfiorbenen Durmachers Zohann Chrifoph 
Asıcdemann, befiuder füch hiefelbji, zu Yauenburg und 
Kiga ein öffenrliches Proclama angefchlagen, wodurch 
die Iureftat ; Erbeu, Gläubiger und Schulduer des 
defuncti, welchen im Teftanıcnr 700 mE, Erbgut und 
die ima von 8 fl. 4 pf, ausgefeht if, wie auch die 
dem executori teflamenn unberaunten, fchuldig erfanur 
werden, fpatfiens den 23. Nov. d. I. refp. die Erbeu 
“dy mir ihren Aufprkchen tm biegen Nicdergeriche zu 
melden, die Slaubiger üch mir Ihren Forderungen bey 
implorantifchem execntore teltamıcnti gegen einen Ans 
ureldungsfchein, im Fall eines Wider[pruchs aber gleichs 
falis im biefigen Nicdergericht anzugeben, die Schulducr 
endlich ihre Schuld bey imploraurifchem excenture 
zehamentt 3u berichtigen, mir der Berwaruung, daß 
220) Ablauf gedachter Frift die fich nicht angegebenen 
Zyben amd Gläubiger praächudirt zud zum ewigen Still: 
ötgen vermwiefen, die ausgebwiichenen Schulduer aber 
us der GSrrafe der doppe abfırrg belegt werden 
join, Acrum Lübeck den 9. 1803 
Auf Imploriren Dat. ı Heinrich Voeg 
für das hiefige Hondlunge Michel Croll & 
Sohn befinder fıch kiefelbit, zu 
    
      
  
    
    
   
    
   
  
  
  
   
      
   
   
1 
wunburg und Wismar 
borfenrliches Yrociama augefchlagen, wodurch alle 
„cde, weiche aus cincın au das mplorautifche Dand: 
Iungehaus eingefchidtten, von Ferdinand Langerhamm 
iu Sahmar unterm 30, Mugu & X, on die Drdre vo 
Danici Surhoff & Yindmard gefelten, von felbigen an 
iftay Wefterberg und von diefe wiederum an Yuls 
Zenequel in Damvaurg intefirien, auf das hiefige 
Handlungshaus Wilhelm Gonsiandt & Gage Aber 
300 114. hanco cum termino 65 Tage nach dato g6j0s 
zeunei, von dDemfelben acceptirten und ben Thoruton & 
  
   
= 
  
  
  
  
   
  
  
  
   
   
   
vg zur Zahlung addrefirtcı amd ver‘ 
au Sofarsechfet Änpprinhe zu nrachen 
Au(dig erfanur werden, ch da 
; März des Fimytigen Xahres 18: 
vr Duejigen Swdergericht guzugeben, aunrer der Ber. 
walgumg, Das nach Ablauf diefer Fryt niemand meiter 
gehort uud der gedachte Wechfel als null und nichtig 
Morkigicise werden folle Actum Yirbed deu 1. Dec. 180, 
n Auf Zmploriren Dani, Lei. Johann Priedr. Hach 
für des am 26, December vorigen Zahrs hiefelbit vers 
ferbenen Anguf Vagnus Geere wachgelaßne Wirtive 
Cum Caratore nnd Den Bruder des deluncı Yochint 
Konya; Cieefe, werden biedurch nicht nur alle erwanige 
Gil iger des genauen verforbenen lu gufß Mas 
gnus Geefe, fomern auch deffen unbekanın.e Schutde 
Her aufgefordert, fpateftens den ı3ren Mpril d, S, velp. 
Ihre vernichrelichen Sorderungen en dem curatore der 
impforenrijchen Asitrwe Geefe, Zohann Hinrich Schulk, 
gegen ohien Anne /dungsfchein, im Sall des Widerfpruchs 
aber au hiefiger Gerichrstube anzugeben, und ihre 
= ld (m Seerbehaufe zu berichtigen, mir der Ver: 
yearuumg, dag nach Abkauf diefer Srifk die Ach nicht 
alngegebeiren Gläubiger zum ewigen Stilfidhmeigen ver, 
wiejen, die ausgeblicbenen Schuldner aber mit der 
Sıyafe der doppelten Zahlung beleg£ werden follen, 
Actum Yibee an der Gerichtsfube den 15, Jan, 1805. 
Muf Imploriren Dni. Lti. Johann Friedr. Hack 
für den Schußuden Weyer Elkan Srern hiefelbft werden 
hiemir von Gerichtswegen alle und jede, welche ben dem 
Amplorauren Geld auf Pfänder gelichen, und diefe Pfans 
Der umerhatb der In den Prandfcheinen befimmeten Jahres: 
frift weder eingelcH, noch Prolongation des Pfandeons 
tracrs gelucht und erhalten haben, (ud erfannt: diefe 
Präuder innerhalb 6 Wochen,, alfa {pAteflens den 26. 
Sebruar d, 3. ciuzulöfen oder jich mir dem Zmploranten 
wegen crhwauiger Proisnaation zu vereinigen, mit der 
Verwarnung, daß in Enritehung 1 und nach Ablauf 
ebengedachter Frift Zmploraur ermächtigt werden folle, 
diefe über Zahreszeir geandenen meder eingeldften noch 
prolongirtcu Yränder in öffentlicher Aycrion zu verkaufen 
und fc daraus wegen darauf vorgefchoffenen Capitals, 
deflen Ziufen und der ofen falyo rehduo bezahlt zu 
machen. um Yüberf an der Gerichtsftude den 15801 
Zatyar 1803. 
Auf Kmploriren Dni. Lei. Joh. Friedr. Hach 
des Nachlafles der am 11, v. N, EM wer; 
C i argarerha Anderfen, befnder fıch 
167, 3u Damburg und Greusmüblen ein dffenrliches 
"lau qugefchlagen, wodurch alle und 16de, weiche 
     
       
  
   
    
   
   
  
  
   
   
   
in Cur 
   
    
  
  
  
    
   
  
  
Gldubiger an den Nachlaß der genamuten 
r “Nargarerha Anderfen Anfprche 
3u 4 vernteinen, fbuldig erfamur werden, lich das 
mir fpackens Den 24. Schr, des Fınfrigen Zahres 1306, 
vefp. Citaubiger bey Imploranrifhem Dno. Curatore 
hereditatis gegen einen Anmeldungsfchein, und mur im 
Soll des Widerfpruchs im hiefiaen Niederaericht, Erbyp 
DENE EEE
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.