Full text: Lübeckische Anzeigen 1805 (1805)

  
Echte Pommerfhe Gänfebrüße, ben 
6. A. Grühn, 
Semäftete Kuhnbähne und Hühner, zu bılligen 
reifen, ben €. 9. Dhrr ın derGloengießerfraße. 
Bey Hefe in her Wahmfirafe : ferte Kuhnhähne 
und Hühner, wie aud) Erten, zum billigen Preis, 
® , M. Wendel am Kaufberge: gute Kuhn, 
bhähre und Hühner, 
Auf der Brauerzunft gutes Märsbier. 
„Bey Wmwe. Gruben oben et ganz 
frifhe holland. Mufßern, um billigen Preis. 
In der Mühlenffraße im eifern Kreuz: Leipziger 
Borftorfer Yepfel und Sretriner Arpfel, 
Recht fchdne frifche Ameifenener & Pf. 20 61. im 
Haufe Nr, 615 hinter der Burg, 
„Mittel gegen erfrorne Slieder: 
Die fehr nünlichen englifchen Univerfals Arofı Tropfen 
ziehen nicht nur den Froft aus den er’rornen , fondern 
heilen auch die ‚hon aufgebrochenen Glieder. Dasverr 
fiegelte Sias nebft Gebrauchzersel ı mE, Zu haben beh 
G.G.YAuderben oben ın deveEngelsgrube, 
  
DBerkauf anderer Sagen. 
Eine Gerfienkifte, billigen Preifes, Inder Fleifchs 
hauerfiraße Nr. 135. 
Eine Krug Gerechtiakeit am Markte, 
Ein fehr fehdner Enlinder, oder auch 2 Spiegel» 
Comoden, wegen Mangel an Plag, In der gr. Grdpelı 
grube Dr, 389, 
„Eine fchdn fingende Nachtigall und frifche Ameifent 
eyer, in der Königfiraße Nr. 737 ben der Sgidiennraße, 
Ein frifd gefhoffener Rehbock, 
Lotterie = Anzeigen, 
Zur Dresdner 35fien Geld,Lotterie 2ten Claffe, die 
den 18, Fehr. 1805 gezogen wird, flud ganze Loofe für 
Srthlr. 4 gr. in Conv, Münze oder 15 mE 8 81. Cour. 
DER Slahe N ME DRDCR IN Xooje zu 3 mE 14 Bl. 
Plaue umfonft zu haben im zb 3.8. 
Sale SU nn ME IR 
; Dbige Xoofe find audh in über be: „X 
In Commiffion zu haben, EEE ENDETE 
Bur 27ften Frankfurter Lotterie, wovon die ıfte 
Glaffe den 25. Febr. gezogen mird, find ganze Koofe zu 
fi oder 6 mE Hamb. Cour., hakde zu 3 mE und viertel 
oofe zu ımE8$ nebft Plane umfonft zu haben ben dem 
‚Haupteollecteur 3. F, Lampe in Hamburg, Bro Nr, 9. 
Das befie Loos in diefer Xotzerıe If 50000 fl. und zeichs 
ger fih von mebrern andern dadurch aus, daß Fein Zus 
tereffent (cer ausgeht. 
Borbemeldre Loofe find auch in Lübe ben Hrn, Kür 
peße in Commiffion zu bekommen, 
Kaufgefüch. 
Eine feinerne Rinne vor 6 Fuß lang und I Fuß 
Näheres im Haufe Nr. 579 Eyidienftraße,. 
  
breit, 
  
Litterarifche Anzeigen. 
Eine Anzahl Reifebefhreibungen , Romane, 
Schaufpiele 1c, find für billige Preife zu verkaufen, 
Sn Friedriq) Sohnes Buchhandlung in der 
Ködmgürake allhırr If zu haben : 
Charakterifik Yohann Gormtricd von Herder , von Dany 
und Gruber, Herausgegeben von I, ©. Gruber, 8. 
Yeipsig 805 5 mER f 
Dekouomufches Haushaltungs« , landwirthfchafrliches 
Hand: und Kunfl, Buch, für NRırterguts, Befiner 
Mächter, Verwalter, Yäger 26, 805 2 mf 
Neue Eründung , In Zeu von einer Stunde ohne Yehıer 
dag Zeichnen zu erlernen, auch mie man In menigen 
Minuren jede Zeichnung und Nıffe richtig copiren und 
ausführen Fann 26. Stedk Ynmeiflung Tufdhe 110 
Aarben zu verfertigen 1 me 
Berfiutfche mufkaliiche Zeitung herauggegeben von Koh, 
Frncdr. Reichard., ır, Kahrgung 1875, compl. 15 mE 
Dir Novdifiche Merkur, Ein Sournal hiforiichen, poll; 
tiichen und Kirerarischen Inhalts 26, Herausgegeben 
von N, SZ. Lange, 18035, 12 Hefte, 8, Berlin, 18 mE 
Beweis, dag Zurückhaltung der Aberfüffigen Roogeus 
uerrarhe auf den Boden, um dadurch ce grißere 
Theurung des Roggen zu erzwingen, ein Mordvers 
brechen gegen die Narion fen, und zu den Sraatss 
verbrechen gezählt werden müfe 26, 8, Xeipz. 1805. 856 
Tortrair des rauzbffehen Kalter Napoleons im Koffim 
der Krönung , in Yebeusgröße , in Folio 1 mb 
der Kalferin, ebenfalls in der Nieidung der Krös 
nung, in Folio, colorirt ı m 
Der pahltliche Kreuzträger , der in Paris auf einen 
Eiel, von zwey taiferlichen Bedienten geleitet, vor 
dem päbfilichen Wagen mit dem goldenen Kreuz Me 
8 
  
  
  
  
ritt, colorirt 
  
Folgende Mufikalient und Kupferfide münfdht der Bes 
fizer, da er fie Doppelt hat, zu der Hälfre des ges 
wohnlichen Preifes entweder einzeln oder miteins 
„ander zu verFaufen ; 
Schulz, Chdre und Gefänge zur Yrhalia inDartitur, 7m 
urfa, die Glocke von Schiller, Klavierauszug, 2 mb, 
oyarr, Rondo: Ych-gedent Der erfien Liebe 26. Mis 
Begleitung des Forrepiano und Srehefters. m 
—— Scene und Yrie; Mid) zu trennen von dir 16, 
ı mE, 8 fl. 
—— Rondo aug Titus: Ha, fie (hlägr (honac, ImME SS 
——— Mrie aus Titus: Sreht die Herrfchaft rc. ı MESE 
— Scene und Arie aus Zdomeneo:; Genug, ih biz 
entfchlojfen 20. 1mt89 . 
Terran, 12 rumances avec accomp. de Piano, ImE8ß 
Wödifl, die Geißler des Sees, mir Begl, des Fortp. ı mE 3 g 
Hurka, 15 deut{che Lieder mit Begl, des Fortep. 3me, 
Himmel, 16 deutfche Lieder mir Beg!. d, Fortep, 3m. 
Nıchiuni, Ucbungen, fh in der Kunfk des Sejanges zu 
vervollfommnen. 2 me ı2 61 
Salieri, Ayur oder Tarar, Oper im volfänd. Clavicrs 
augiug. 7m68 60 k K 
MWranizty, Dberon, Oper im vollfiändigen Klavierauss 
3ug. 5mt361. 
Korcharde Wiegenlieder. 1mE861, 
Ybbildung berühmrerNeformatoren, 1.DHefrin gro. 2zmlaf 
Abbild. franztürfcher Gencrale, 5 Heite in 4t0. 10MP 
YPorrrair des Pagman Dal Folio. ımE3ßL. 
von Bonaparte. Fol. ı mE8 fl, 
von Moreau. Fol ı m, 
—— von Mozart. 12 El. 
Nähere Nachricht im Hddreßhaufe, 
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.