Full text: Lübeckische Anzeigen 1805 (1805)

0108 von Mahagonihols von mir fünber gearbeiteten 
audfornes, Zugleid) 36ige ir an, daß 10 eben ein 
{n jedem Deeracht elegante gel Pisyao orte beendigt, 
u ich mir DEE ANA NN Al BEE HEKHEE 1 
ie mir dem DOrgeloau beftäudig forrfahre. 
® AN E 5 Kulefchmidt, 
begs leave to acquaint his 
ic in general, rhat he has opened 
a beef-(tah 2 at No. 5:8 in v.2 Filcher-Grube. 
ee Füskes, amutton, chops etc. are LO be had, any 
hour in the day. X . 
SGeora Sdwöder nimmt fich die Freyheit, feinen 
Fremden und dem Paublicam anzueigen, Daß er in 
der Fifcheravube Nr. 328 ein cnglijches Beek-Stake- 
Haus geofiuer habe. Zu jeder Srunde am Tage Fan 
£Y mit Leel-Stahe tton, Chops etc. qufwarten, 
————— 
     
    
  
  
  
  
      
  
  
   
An die Herren Landbegüterten, 
‚Hicdurch wollte Ich nur vorläufg anzclgen , das 
ich mwiecenum mwilens bin, zum Frlblahr recht guten 
ge EcH Wirtomichen Saathafer zu eferu; Ich verfpreche 
uicht allein autrichtig weißen Wirtowichen Hafer, fon: 
dern den Scheffel von 42 bis 42 Pf. fchrer zu rechter 
Zeit zu Hefern; nur will Ich die Herucn , welche hicvon 
Üedrauch machen wollen, crgebenft birten-. Mir Das 
Quantum, weides fie haben wollen, im Zanuarmonat 
MUfLGEOCN, Sch uchme auch Beftchungen auf Suats 
geigic, weiße uud graue Saarerbfen an; ich verfprcche 
gurrs Non und die möglich miudefen Preife, Der 
Öl Auumerationgpreis it per Xaft 20 Rıble, N3. 
Garl Emanuel Dergens jr. iu Wismar, 
  
  
Wann der Sperrgeld-Emnechmer Johann Zacob 
Boy unlayak verflorben if; als werden alle diejenigen, 
welche rechtliche Foderungen an denfelben haben, [v wie 
diesenigen, die ihm mir einiger Schuld verhaftet fern 
nucchren; hiemitrelft aufgefodert, erfieve Ihre Forderun: 
gen, legrere aber ihre Schuld ben Unterzeichuerem Lutz 
uerhalb 3 Wochen anzugeben und zu berichtigen, wei! 
nad) Ddiefer Zeit die Verlafjenichafr des vorgedachten 
Sohann Zacob Boy berichtiger werden muß, 
Sohaun Tobias, 
voße Gröpelgrube Zac. N. Nr. 426. 
Wann in des verfiorbenen I. SE. Wiedemann fen, 
Behaufung noch verfehiedene alte Dithe zum Farben 
hingegeben, foldhe aber bis diefen Augeublick noch nicht 
wer abgeholt worden ud: fo werden Oleienigen Die 
noch alte Hfirhe in des Berfierbenen Behauhung haben, 
von Unterzeichnetem_ erfucht , folche biunen 14 Tagen 
Ddosten abholen zu (affen; mwidrigenfalls zu gewärrigen, 
da; folche nächfiens In der Mobilien: Auction öffentlich) 
mit verkauft werden, Yübeck den 23, Dec. 1874. 
9. 3. Manzelmauun, als Exec. zelt. des ner: 
forvenen 3, CE, Ddemann len, 
  
  
     
  
  
Gemwiffer Urfachen wegen erfuche einen jeden, auf 
meinen Namen, ohne incıne eigenlaudige Unterfchrift 
oder gewöhnliches Contrahuch, nichts verabfolgen zu 
Jaffen; widrigenfals ich ‚ür Feine Bezahlung einfiche, 
Koh. Sech, Zorkubhl, tm Sünfhauren, 
GBegrfindeter Uıfachen halber erfuche id: an nies 
manden, cr fen wor er volle, etwas zu feihen oder vers 
abfolgen zu Laufen; wenn CS uicht (pecicl von mir oder 
demuang worden DE 
       
  
% 3. 9. Oroßbein. 
vom A 
Schaufptel. 
„0. Donnerfiags den 3. Jan, : Der todte Neffe, 
mE iu einem Aytzuge, von Kogchue, Hierauf 
gt: Heiene, eine Dpi 3 Auyzlge Ali 
en DA ‚ per iu 3 Auyzlgeu, mir unit 
Dir Bewilligung einer hoben Odhrigkeir Lıfr An: 
ton DHahı, Bürser aus Aürsburg, dem groses Nun 
Kablitet von etlichen 50 Ciatlen, in welchent der: bez 
Faimte Nauberhaupzun.un Schindehaunes, welcher zu 
Ximburg an der Yabhır In dem Mayferl Xotigl. Worb: 
Haufe erkaung and fefgefent 2.010eu/ mit feine 
baude und Familie, Me Kir Xebensurbfe Dat, 
hen, — Er erbitter fich von Hoyer MNodlı 
werchrungswärdigen Publikum guricrn 
Dieics Mabiucr HE von den grrhreu Xı Ben var 
und wegen der vollfomme: fun Leberctufeumn.: 
Driginale verfpricht man Ju, Daß c$ uuch 
Keuuern und Kurfiverkgudigen mie ’dey cd 
den wird. Wenn As Zem. ud wollte in 
fir n fen, fo mid bier veinerkı, Daß der I N 
nur einige Tace dauert, — Das Kabaner ıft vou U: 
us (rüh um 9llhr bis Abends um 10 Uhr zu feben. — 
er Schaupias IE vep rn. Speidel IM 160uuhen Kai 
fer am Mlinsenoerge, Dasalegegeld it 12 Bl und 8 gl. 
Kinder ud Dienfksoten zahlen nur 4 fl, a 
——————————— 
‚Herr Giovanni Yrioftit aug Florenz hat die € 
dem Purllikum hiedurd) AusuzeigeNs daß Mt TH (O0 
rühmlicht bekannten anatomifchen weiblichen Wachsfigur 
Aus Damburg bier eingerroffen 7 uud Aid) veftimmı aur 
8 Zayc hier autoalten wird, Cr bitet Dayer höflich 
um gerelgren Zufpruch, dacr verfichert if, daß der Bey: 
fall, den vrefes Kanylwert überall erhaften bar, guch Dice 
Dewaunderung Anden und weldse Noch weis mehr ver: 
mehrr wird, ven isan alle nınere Theile cinzeln verr uch: 
tet, fo nie fe nach D en ud, Wir einem 
Wert, an dDlefer Venus der Kun ft nichts vernachläfs 
figet werden; Jeder WILD es Mur Bergulgen als cin ana: 
romifecs Meiferfiück anfehen. Das NMahere zeigen die 
Safer hell Torben an. a 
Die Ausftellung Yb in Ser Zindt Yondor i 
Wuknuytraße in dem Danfe ves Derin N HS I NE 
VMergens 10 bis Ndends 9 hr 1ägliu COM Her fehn wird 
. 
Wohnorksveränderung, 
Sch wohne gegenwärtig nicht mehr in der ; 
grube, jonmocım gan; nahe vor dem Deolfeuthore ae 
Hu gelben ‚Daufe nuf dem Wege nach Neoenbof, amd 
30iye Dietz au, daß mau jener von allen Hrren De! 
bey mir Or 54 41 34 237 2% Und 14301 
Ei, SPULE; 44 37 2500: 
Cl. Biden ol auch eigene 
40 CrDderbol; von allen Yau 
504. Chi Yırybus. 
! Mg von der Schmiedeftr. 
nad) der Eugelegrube Nr, 451 perauderr has HD BUR 
denen gechsren Cizeziu, die mir ihre Xinder WNDEL EEE N 
haben und Fünferig anvertrauen werden, mir ad ee 
ihr Wohlmwollen zu fehenken, Wir allem Fciß werde 
Ach dahin {treben, das g4eige Zuzrauen tu verdienen, 
Dean Umbalt, 
Meifegelegenbeit, 
YUra Donnerfiag der Gonnaben) fährt ein Lediger 
Stublmagen mit Verdeck nach Dussbarg. Nähere Nach, 
1. 
    
  
    
    
   
    
  
4, 
© 
  
  
      
  
  
  
   
  
   
  
richt gicht D, SG, Zrang am Hterdemark 
Ge a
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.