Full text: Lübeckische Anzeigen 1805 (1805)

Aucrionen. 
Ylım Donnerffage den 7. Mürz, 
follen auf dem YVıuborspl25 Denim 
au den Werftdierenden verkauft w 
1) die Muren von den Zugbrücen von Eichenbholz, 
Mwoval einige {9 gut Wie NEU find, UND fonfliges 
altes Holz; 
2) eiferne Kerzen und mehr andres Eifenwerk, 
Die Bezahlung wird gleich zur Stelle in grob Sourant 
geleifter, und Yielhaber Fonnen cinen Lag vor der 
Muction obige ÄWarertalien auf dem Bauhofe ın Augen 
{ehem nehmen. Demoliuticns Commijion, 
Um Montage den 11. März, Nochmirrags um 3 Uhr, 
fol um Ayerfhauge zur Durgs Kirche verkauft 
werden : 
Das lungs der VTurgfivaße belegene lange Braus 
Haus zur Erbauung eintger Ydufer, C3ıf circa 118 Fuß 
lang, circa 35 Fuß breit, und zu Hotplägen werden 
vom Gebäude ab noch ı2 ZuS vom Hof längs der ganı 
zen Yänge gegeben, 
Das Gebäude ik jeden Mirtwochen und Sonnabend 
Machmirsag zu benchtigen, und desialls die Bedinguns 
gen einzufchen ben dem Werkmeifter Hertn Heife. 
Sämmtlide Borfecher der Burg Kırde 
und Klofler. 
Sm Schütting beym Decken fol durch untenbes 
nannten beeidigten Makler verkauft werden : 
Um Montage den 4. März, Nachmittags um 
3 Uhr: Ein oben in der Webderfiraße belegenes, vor 
z Zabren neu erbauetes Haus, worin befindlich: zwen 
bhelsbare Stuben, Zufüche, 2 Kammern, verfehloflener 
Boden und geräumiger Hofplas mir Frucksbäumen, 
welcher Hof ein Garten gewefen if, und aud) leicht 
wieder dazu eingerichter werden kann, 
S GE. £. Nordimann, 
Um Dienftag den 5. März, Nachmittags um 
Uhr: Sin in (ehr gutem Stande befindlihes Roths 
Brauhaus fub Nr. 89. in der mittleren Fleifchhauers 
firaße belegen. In diefem Haufe befindet fh auf der 
Diele eın Beisbares Zimmer und darüber ein ahnliches 
ebft einer Hangelkammer; auf der Diele ift eine belle 
Küche, und hinten ein Bierkeller; wie auch unter dem 
immer nach der Saffe ein Speifefeller. Im Hinters 
ügel if ein Saal, über demfelben if ein heisbares 
Zimmer nebft Kammer, und darüber find noch 2 Kam: 
mer, dann folgt ein Boden; im Haufe find 4 Bdden, 
wovon 2 in Brandmauer liegen; im Hofe ift das Holis 
fchauer, unter demelbenein Srall und verfchiedene Bes 
quemlichLeiten, Das Braugeräthe if complet und von 
guter Befchaffenheit, 
„Und gleich nachher; 
Ein Raum au der Trave, zwiflhen der Danks 
wertss und Marligsrube unterm Neinfeld, 
. U. Koofen, 
Am Mirtwochen den 6. März, Nachmittags um 
3 Uhr, folgende Balken und Sparren ; ; 
eine Ladung Sarlshavener Balken auf Brindmanns 
Dias am Danmans Churm 
20 St, von 52 Suß 
präcife To Ubr, 
zhaufe Gffentlıch 
      
  
  
  
  
PS — 48 — 
60 — ji D. von 40 Fuß 
4o— |} — — 386 — 
18 — —r ww 30 vu—_ 
  
     
$ 
eine Ladung 
  
Gar! vr Balken dicht vor dem 
X Lheerbhofe, 
10 St. 9 D. Balkın von 48 Fuß 
  
  
   
ı1— $ 
LET 
‚Bo 
3, &. Krbger, 
YUm Donnerfiag den 7. März, „Rachmleraus um 
3 Uhr: Ein Haus unsen in der Eaidienfrase, bennz 
AHinuntergehen neben der Kirche Iınker Hand belegen, 
es befinder fich darın auf der Diele eine heisbare Stube, 
daneben eine Küche, eine ganz neue bequeme Trepper 
welche nach der erfien Etage und zum zwegren Stods 
wert im Hinzerflügel führer; oben nach der Safe if 
eine heizbare Srube und eine Kammer; im Hirterflügel 
unten eine heisbare Stube, und oben gleichfallg eine 
Stube mir einem Ofen, daneben eine Kammer; unter 
dem Flügel ein Keller; hinter dem Haufe ein Steinhof, 
und auf demfelben zwen Wohnungen, davon eine 144 
und die andere 9 rthir. jährliche Er gen 
G, £. Nordimann. 
Donnerfiag den 7, Märs, NMachmisrags 3% Uhr: 
Cine Frauen: Kirchenfelle in der Zacobı - Kirche ben der 
Kanzel Cub Nr, 76 Folio 35. SG, U, Koofen. 
m Sonnabend deu 9. März, Nachmittags 3 Uhr, 
auf Dvdre curatores bonorum: Eine Parsen Holzs 
wwaaren, welche auf der Laßfkadie, auf Jägers und Hener 
Ylas und ben Theerhofe Rkehen und dajeldf von Kauf: 
Kiebhabern vorher befehen werden Fönuen, Diefe Parıcy 
Holzwanaren befteht in: 8 
Garlshavener 12füßige ordin, Brerter 
Calmar 6—— ordin, 
— i4—— ordiun, 
   
  
za 22 Wanl Wrak — 
GCarlghavener 14 14300 — 
nn U 
— — D— — — 
Garlserona 12— — — 
— — ıı —_. 
Waal 
Uingferfer 14— ebenkautige — 
arlehavener 14—— 15 30l — 
© Gatlebaveuet, @panifdher Galmariche, @orl 
jerner Carlghavener, Spanifche, Calm ande 
ff und Finnfche Balken von verfchiedener Länge, ims 
en Latten von 24 Fuß 2C., und eine Fleine Parteı 
otländifchen und Segeberger Malt HE Een 24 La! 
an nd Una den ı2. Mär: Nachmitra Sl: 
Sin Raum und fünf Wohnungen in der Pagdnnienfraße 
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.