Full text: Lübeckische Anzeigen 1805 (1805)

   
Schiffsnachrichten, 
Mit Einladen befchäfftigte Schiffer, 
zugleich Geftens empfehlen : 
NachH Bourdeaur: 
Paul Dinns, mır dem hıcfigen Schiffe der Adler, ben 
fjabrbaren Wafier mit dem erften ; hat bereits auch den 
größren Theil der Yadurg angenommen. 
Zohann Hinr. Jäger, das Schiu Argo, mit dem erfien 
fabrbaren Wafier, weil er feine halbe Ladung bereits 
angenemmen hat, Er nimmt au Stücfgüter nach 
Helfingdr mit. 
Nach Revak und Petersburg: 
Hang Marth. FZabricius , das Schiff Sophia Concordia, 
ben erft fahrbaren Walter. Da er noch einigen DIaB 
übrig hat, fo empfiehlt er ficdh den refp.Herren Kaufs 
leuten befiens, . 
N Nah Petersburg: 
Carl Friedr. Schrein, das Schiff der junge Johannes, 
mit dem erften. S S 
ans Hinrich Reimers, mit dem Schiffe der Friede, 
mit dem erften 
6, N. D. Menek, das Schiff die Einigkeit, mit dem 
erften. 
Sobann Chriftian Spidermann, das Schiff Penelope, 
mit dem erfien. 
Hans Hinridh Schohl, mit dem Schiffe Emilia, mit 
dem erfen, 
E Nach Riga: 
Zochint Haffe, das Schiff Neprun; mit dem erfien fahrs 
baren Waffer, weil er aus dem Lande befrachtet if. 
3ebhann Heittman, mit dem Schiffe die Bdrfe von Riga, 
mit dem erften fahrbaren Waller, 
Zasper Ernft Riegel, das Schiff die Frau Serdruta Hes 
lena, mit dem erften fahrbaren Waffer, und lAffet 
feinen vor fich abgehen, 
obias Chrift. Meitmann , mit dem Schiffe Johannes, 
mir dem erften fahrbaren Waller, weil, er aus dem 
ande befrachtet if. 
David Hinrich Lender, das Schif Johanna Dorothea, 
mit dem allererfen fahrbaren Waffer und läßt keinen 
nor fid) abgehen. Da er aus dem Lande defrachtet 
ift, fo wird er die Stückgüter für mdglihf billige 
Eracht mitnehmen. 
SZochim Serhard Stahl, mit feinem Schiffe Thefeus. 
mit dem erfien fahrbaren Waffer, weil er aus dem 
Yande befrachtet if, 
Ludwig Chrift, Berend Andersfen, das Schiff Chriflina 
Elifaberh, mit dem erflen fahrbaren Wafler, 
Hans Chriftian Zenfjen , das Schiff der hanfeatifche 
Bürger, mit dem alererfien, weil er bereits 40 Laft 
Süter angenommen und aus dem Lande befrachtet if. 
fo wird er den Ref feiner Ladung für billige Fracht 
mitnehmen, 
SZohann Hinridy Wulf, das Schiff die gute Henriette, 
mit dem erfien fahrbaren Waffer, weil er aus dem 
Lande befrachtet if. 
Yohann Gerhard Brindmann, das Schiff die gute Ges 
felfchaft, mit dem erfien fahrbaren Waffer, 
Gbrifioph Dinr. Diedrichfen. das Gahiff Eli 
„ Diedrichjem 
Sulie, , mit dem erfien fahrbarein oe Den un» 
Nah Windau: 
BWolkert Richard, das Schiff Carolina, Da er noch vier 
die fh 
  
Käumte im Schiffe hat, fo empfielt er fıch bftens, 
und verfpricht ich in der Fracht bıllig finden zu laffen,. 
R Nach Liebau: 
Sochim Sinrig Schiuaiin, mit dem Schiffe Aurora, 
Da er einen Theil feiner adung eingenommen hat, 
fo wird mit dem eı fen fahrbaren Waffer dahin abgeher. 
Haus Hinr, Thiel, das Schiff die Frau Asxna Catharına, 
mir dem erfien fahrbaren Waller. _ 
Zohanın Chrifian Claaflen, mi: dem Schiffe die Erndte, 
mit dem erften jabrbaren Waller, 
3.3 Dau, das Sciff Gufav, mit dem erfien offenen 
Waffer. Da er aus dem Lande befrachter if, fo wird 
er die dahin befimmten Gürer für billige Fracht mit, 
nehmen, Nachricht ben SZ, D. Dererfen, 
r Nach Danzig: an 
Zohann Rudolph Beyer, mit dem Schiffe Carolina, 
mir dem erfien fahrbaren Waffer. S 
Laurens Roelufs, das Schiff St. Johannes, mit dem 
erfien. 
Sürgen Mecklenburg, das Schiff der ringende Jacob, 
mir dem erfien fahrbaren Wafler, und fparfens gleich 
nad) Schiffer Roelufs, 
Nach Königsberg: 
Soh. Gerhard Ehremann, das Schiff Zohann Matthias, 
zu allererft, Ha 
X u: 
Nach PD 
Zohayn Nicolaus Scheel, mir dem Schiffe die Hanfee, 
den 16. Wärz ben Berluft der Fracht, wenn Wind 
Un MWetter dienen, und wird Feinen vor fich gehen 
affen 
Nach Memel: 
Chrift. Hinr. Ehming, das Schiff Patriot, Da er aus 
dem ande befrachter if, und mit dem erfien offenen 
Waffer abgeht, fo wird er die Güter für billige Fracht 
mitnehmen, 
Nach Stockholm: E 
Zac. Chrift. Schwenn , das Schiff Gufavy, mit völliger 
fchmwedijcher Zolfrenheit , und wird niemand vor 19 
abgeben laffen. Nachricht bey BZ. DH. Pererfen. 
Sob. BWilh. Kahl, das Schiff St. Hendrik, mit völlis 
er fchwedifcher Zolfrenheit, und wird niemand vor 
io abgehen laffen, weil bereits } feiner Yadung bes 
reit lieget. Nachrıcht ben „3. DD. Deterfen, 
Zriedr, Blomberg , mit feinem eidhenen (chwedifehen 
bife Habite, mit dem erfien offenen Wayfer, Da 
er bereitg mebhrentheils feine Yadung eın hat, fo ems 
pfiehlt er fich für die noch übrigen Käumte den Herren 
Kaufleuten deftensg Er wird fo bald rhunlich im 
Baum wieder einholen. Nachricht bey 
_ Broßft & Comp, 
Nach Norkdping: 
S, Pehrfon, das Schiff Tatte, fo bald das Waffer fahrs 
bar it. Nachricht ben 3. D. Pesterfen, 
. Nah Sopenhagen: 
Shriff. Mörk, das Schiff Carolina Cornelia, zu allererfi. 
SZesp. Laıffen, das Schiff Maren Kierfline, gleich nach 
Schfr, Mdre, 
Nach SM burg: N 
Mauk N. Peterfen, das Schiff St. Thomas, mit dem 
erfien offenen Waller. 
Familienbegebenheiten, 
Seburtganzeige, 
on einem gefunden Mädchen ward meine Frau 
B 
Täclich entbunden, Schbnbdeken den 27. Febr, 1805. 
9 % a  Dehlet 
m
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.