Full text: Lübeckische Anzeigen 1805 (1805)

enbedifehe. 
Nr. 10. Sonuadbınds 
    
ANZCTLGECN. 
den 2, Februar 1805, 
  
  
Publicandum 
der Röniol, YProuf fh: Wentpbä hen Kricg8: amd 
Domanen : Kammer, die Cinu r dor aus Spas 
zer uud der Zonbardey gefonunenen Zunaren bez 
yafpend, 
N a$ commercirende Publ'cum wird hierdur 
gemwiejen, wegen detjemgen Aaar 1 
lıch aus dem füdlichen Spayien, Mig 
und der Lo 
  
   
bh 
    
  
> mie fopchn 
solche, mad) D 
  
      
  
1 say day 
autcan Dubiicon? 
Qaaı ch che eingelaffen werden, 
Manun Den 4, Zan, 1805, 
  
Ueber unfre Bürgerfchule und unfer Gympafung 
vom Prorector Kecderam 
(Defhluge) 
Nee ur noch eine Anzeige der Veränderung IM unfrer 
we chnife, durch neue Anfdmmlinge und durch Berfegung 
einiger in cine andere Klaffe, N N 
KReuer Aukdmmlinge um Michaelis v, I, waren: In 
ertia, drei; in Quinta, einer; in Seprima, einer; 
NReujahr: in Tertia, einer; In Seprima, einer, 
BerfegHt wurden, Aug der nächfi unsern Klaffe, Michoes 
1i8 v. 9. nach Sefunda, fieben; nach Tertia, drei; 
nach Qüarta, zwei; nach Quiuza, drei; nad) Sextay 
Rewahr: nach QDuinra, vier; nach Serra, dref. 
     
weis 
) Die um Neujahr nuch einer andern Klafle Berfenten 
qurden von miı, um Michaelis, zu ihrem beswectren 
MBortheile noch ein Bierteijahr Inder nächft unten Kl. fe 
elafenz eine wiederholte Yrüfung, zu Anfange diefes 
Sabrs, ließ mid) fie des Plaßes in der nacht höheru 
Alaffe würdig Anden, 
RochH Betamutmachung deffen, was man Hur immer 
zur allgemeinen Kunde über unfer @Gpmnafium und uns 
ze Bürgerfchule gebracht zu fehen, wünfdhen fann. nm 
Zaude man <$ mir nun aud) eine Bemerkung hinzus 
zufügen, a m A 
Es if unfer aller Lehrer Wunfdh, Winke über nur 
immer mögliche Berbefferungen, die durch uns gemacht 
werden Ednnen, 3u erhalten; und Cübert hut fo viele 
aufgeflärte Männer, von deren Yıchte mir Yutbellung 
in uunfter den ganzen Sraar betreffenden Sache mit 
Bergudgen bemerken werden , und fie uns befens ers 
bitten: Deun Hekehrungen müffen jedem verftändi 
Matnune wie vielmehr dem Ddeffen eigenrlicher Be 
if, andere verfiändiger zu machen, hirlich will Eommen 
feon. Allein if es andern erlaubt Tadel ausıurprechen, 
wenn fie fich felbft Unkunde wahrer Befchaffenheit ges 
Beben müffen; wie wollen fie das Gute, was fie dadurdh 
   
  
  
  
     
    
  
  
    
fun beffchlt je 
ARD 
   
ute Durd) MArge zu 
nd an banfıben 
mir verfiknd gen 
  
  
ua, NE 
3 © auch felb7 m 
U wWIHfd 
  
   
  
    
     
     
   
    
  
en_mit genau LÖr 
beficheade nachın 
    
   
       
    
   
   
  
8, und hren 
erhdheren 
ung anges 
    
das diefen 
AOF UND Zu chrem Oalicte D 
    
  
  
z Hd Pohjeyrachen, 
Stechbrief, 
. Am 27f0H d, MW, hat cin Bedienter cr di 
Shrigtan uonuen lafjen, Degen weiteren US 
bis (BE Miche wnrsfndig zu machen gemefen Mi, Ach Aocnds 
DOM (ciuer bier fach autfhalrenden fremden adelichen 1 
ME CHEferET, Hachdem or vorher (u das verfchlojfene 
uimer fehrer Derrfchafr, mirreif Sröfmung eine 1 
Kifyen (by und aus einem dort ftehenden Koffer, 
Hachocm er (eloige. gewalrfam geöffner, 3wen goldire 
wre Damchubreir mir golden Kerren, Cine Come 
‚hue Wanusuhr mir grünem fhiarrenen Schäufe 
und oolduer Source, und eine anfehnlıche Summe in 
Ddeaufupen Ducaren, Friwdrichsd’er und neuen Zweydries 
fein cunvandt bat, xBenu nun dem biefigen Serie an 
Der abbajeuervaung Diefes Berk ;8 {ehY gelegen if, 
cher au alle auswärtige Dovisteiren, Zufgs uud 
ubeherde 5 biegen Serichrs ergebenftes Ges 
Bert eher, defien Sigunlemenr hienes 
, in Den erungsfall gejänglich entziehen uud 
© Yojca, aucd) Austellung gewohnt: 
var zu dajjenm, Huch wird deme 
fr defje!ben Dergesale ans 
54r DGIE 9eiogen merden Eau 
vichweiquug feines Namens eine Be; 
DON 105 IE, jugend, 
„. Signalement des Diebes, 
Derfelke if en Frattzoie von Geburt, fpricht aber 
Aud) jertig deuefih, 20 21 Jahr alt, Heiner Sig: 
tur; bar {chwarze ance, er rund abgefchntzeen 
trägt, ein rundes, Dalles epcht von bleiher und gel: 
ber Sürbe, und zwijden der NRafe uud der Huerlippe 
3a Dey feiner Surwveichung hat cr 
\ aesragen; einen blauen Meberrod 
mif eher di Der, (pER zu laufender Xuopfe, Cime 
weiße cafınır Zofe, Haldfiiereln und eine graue Cheutlle 
mir großem Mragen, au weichem jich aul denden Seiten 
eine Meihe Heiner Kudpfe vennder, Actum Yubeet an 
der Gerichrsfiube den 29, ZanuAr 1805, 
   
  
   
  
   
     
       
  
    
  
     
     
    
  
   
  
   
  
  
  
     
     
  
      
      
     
    
   
   
   
EA)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.