Full text: Lübeckische Anzeigen 1805 (1805)

  
NMachmirse 
iD 
0: 
      
    
        
    
   
  
  
  
    
  
  
    
    
Bpchte 
Gap der aiwereH AZ 
zwei) SRCDCHIUNTT 
zwen Sauber 40 DI 
DBoven mg Micheerel 
Ci cewölbrer 3 
of N 
wie and 
, 300 grode 
wein Daufe 
   
and ir geräus 
NgesAHde au 
7 der Diele 
und ovoBe 
  
    
   
  
2 ein Sofia 
u Kvenzag Den 1 
Ueber: wein Daus in der Ele. 
worin befindeh:; auf der Diel 
Hanser weichem © 
ge cin tapezirter fh 
zehnten WEase AIDCH HEeUÄUMIS 
im feinwärts Hoch ein Si 1a 
Haufe ein Serenfugel, 
ad über Denen noch ein 
reiuhet ncbit eiyem_Srall und € 
if ben dem Danfe die Shnirde 
Nachricht giebr Ge, Y. 
nd oder an einem ua 
     
  
   
  
  
   
  
  
    
  
   
  
Legen, 
hezbas 
14 der 
4 
    
    
  
  
       
  
  
Yus dor £ 1 
den Tasse: Ein Im guten Stande benuoliche 
srauyans Ifub Dr, 80. In der uutzleren Slerfch 
firage beiegen, mir einemt vollkändigen HZuoentar um, 
Rahere Nachuichr ven S, YA. Koofen. 
Durch untenbenaunten Geeidigten Makler Toll 
verkauft werden: ; 
zn Donuerftag den 7, Febr, Borm’ttags präc. 
üb amemen Haufe oben in der Mibfirafe, 
en eg angeher, a ou! prix! ine Parı 
wen euclıf aganren, beftehend in Lafen, Cafemir, 
Dive, Quiltung, weisen und gedruchten using, 
Shawig, Schleper, NMabıln, Andpfen, Handfchuben, 
YBurken, Kämmen, Stiefelfchäfren und Tiverfen andern 
Yrsitein. 3. GE. Kröger, 
Am Donuerfage den 7, Sehr, Bormitiags um 
zoUbr, cuf einem Boden des Speichers au der Zrave 
auf der MagdumienfraßemwEcfe: Eine Partey Surfher 
KRogken, ın bequemen Saveliugen. 
Engelhard & Henna. 
Am Dounerfiag den 7. Febr. , Vormittags um 
yolUbhr, auf einem Boden Nr, 586 an der ZTrave benm 
MWarchftege: Eine Parteny trockener Safer, In bequemen 
Caveltgen. (Engelhard & Heyna. 
Yın Freytag den 8. Febr, Vormittags 94 Uhr, 
in meinem Haufe, big zur Aufräumung: Cine Darten 
mich. Rofinen, einige Kifel Carbarın Pflaumen, feine 
and mutsel Derlgraupen, weiße Sohnen, Cigartus 10, 
3. OD, Deyn. 
Mobilieiuauckion, 
Um Montag den 4. Februar und folg, Tagen 
werden ın meinem Haufe iu der Mengfiraße Hausgeräth, 
  
   
    
  
    
  
    
   
euge guie Zandfumr 
, Aoloue und Milben 
19 VerFauft, ar YDrei 
Wir erflag den 7, Fehr, und folgenden £ 
in yigg 7 . En en Te 
menden u einem Haufe auf dem fangen ER N Baltg! 
gerärh , Kleider, Yein, Deren, Kupfer, Zum "Wet 
ug kn verfchiedenes Silderzeug vertauft, N 
_ Yın Sonuabend den 9. Februar werden 
Haufe in der Depnau Hausgeräch , Sleider, Chr 
a Zum, Mefjing verkauft. : : 
Yın Sonnabend de a 9. Februas, Nachm 
C b ex 1at, Machmitrag um 
3 Uhr, werden auf dem Marfkall zwey br a 
rau Aa 
pferde yerfauft, ’ BE 
2m Montag den ı1. Febr 
gießen Bch 
    
  
   
   
    
   
   
   
  
ar merden in einem 
ueteflraße, hinter Sr, Berti 
DBerren, Kupkr, Zur 
Eau’t, 
3-Sebruar werden in einem 
) € 9 libhr, 
Dt, Sa, 
lass 
    
   
  
Haufe 
Haus 
  
    
  
   
  
  
  
  
  
   
Hufe auf der 
erärh, r 
Y 8, gute AWobilien, cine 8 Zage oche 
ubr, cin rubhlmagen, eine Kuh, 0210 
verbauft. En 
        
  
   
und 
Bernb. VBermehren, Aucrionarius. 
Nuswärfige Auckton 
Den 14. Februar d, 3. fol ih 
deilühafr dffenslich an den Neuer 
Ni HE erden: Das bisher von dein vı 
Schiffer Yuds geführte Chalupı Schi 
aroß 324 Somme1; Yaflcr, un vorigen 
zimmer MD unit voll GUN 
das VBerzeichuik ben a QaU 
ben u 
    
  
   
   
  
     
         
     
$ 109, wo: 
Scrten Dan, Sacobi & Comp, 
DBerkauf unLeweglicher Outr. 
Unter annehmlichen Bedingungen : 
auggebauetes Wohnhaus in der SER aß ben Sacob 
belegen, worin Smoderne aus ne Deizbare Simmer 
nebft heller Küche, Madcheu 11 ifeeanuner, gerdus 
N Er nn Sn Heinen Garten nebjit 3ars 
aug und Hinrfergebiäude, worin Sr und bu 
Don Sinner N / Srallrauın und bewehns 
Neun Wohnungen, fo in gutem mo en 
Stande unterhalten, imSange in SEHE RESBELESE 
einzeln, Das nähere EEE 5, 3, Deder 
— Ein Haus in der Zobanniefiraße, auf Dftern 
auliefern., Die Hedingungen a a SEEN ab 
; ; € DD 
Ein oben in der Beckergrube Nr, 142 Cie 
Haus, morin auf der Diele ı Lapezirteg Zimmer mir 
Altove, hinter welchem eine Zuküche und Keller; in 
der erfien Etage I heizbares Zummer, Kammer und 
Borplag, worauf eine Feuerfielle; in der 2ten Erage 
x beisbare$ Zimmer, Kammer, Vorplag mit Feuerftelle 
darüber Bodeuraum; im Seitenflügel I tapeırtes beizs 
bareg Zimmer, worüber ı Boden; auf dem Hofe ein 
Queergebäude mit 2 Kammern, 2 Holzfiälien, Walch 
haus ut. f. w., Und in der Pumpe vor dem Haufe gutes 
Quellwailer. Die Ablieferung kann gleid) yefchehen, 
KUN eG, 5, Heder, 
Ein Meines new aufgebautes Haus In der Köni 
fraße, zwifdhen der Hür ı und Wahmfiraße EEE 
Einganz neu 
    
    
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.