Full text: Lübeckische Anzeigen 1805 (1805)

  
SEES 
  
Fe der Trave, worin auf 
he und Kel: 
ı Altove, a 
Ein 
Haug in der N 
% 
  
    
  
   
    
und eine 
vom Gang zu nad) d 
gere ui au erfragen bi 
Sn allen Gi 
fernt, Serihiedene FÜ 
yacht und urftellen , Zig0le 
Ta fton ZrenEeN UND IC ineniien, to wie 
in Meclenburg Feine und g| liche Güther mit 
anfehnlıcdhen Hölzungen und fonftigen Nuzbarkeit mn, 
imaleichen eine fedue Mühlen Machtung zum NE 
Das Nähere ben S. F. Becker, in der Stadeniiraß 
Kr, 504: 
Das wohl bekannte am Markte befe 
die Alpe nenauur, folk uımchro a 
werfaufr, und dem Käufer die gau; 
bigher mir dem been Erfolg beiricbene 
überlaffen werden, 
Ein Haus in der Schwönfendwasfir a8. 
yes erfährt man im DS 
Ein vor dem 9 Rühlenthor belegener Feiner Gar 
ten und SGortenhaus, 
Eine große Bude im Flınfhaufen,. 
Qu der befken G z 1 
ein Gebhöft mit besrä 
Selbt gesehen 
verfhievene AS 
fen a1. f, mw. 
und Wiefen. 
erfahren ben € 
  
  
    
   
   
  
v ine 00 
onen, ME 
fige Pe 
und Wirth. 
     
    
  
  
  
  
   
  
  
  
  
  
  
    
e A: üge mit der 
S en Briefen zu 
‚VE, Detgens jum IR 
  
n Maaren, 
ufig gefe® orte und fchı 
NWerkanf vo 
einmal 01r8get 
      
     
  
Die h 
gatigen? ser Kalender: Medaille Ir uun 
wieler In fhuem Sülber 3u haben ben 
SG. £, 9. Ni 
      
      
  
MNuf dem LifchlerAmthaufe in der Dr 
ag Znern Kleider undeint 
N BROS ay und Sper 
van , Mahasong und 
har und Spern 
See 
Opern 
HEN 
5 Ebanen räglıch befehe 
   
  
Sch 
Krastäiten, aka $ 
zum Verkauf vorräthig, ur 
werden. 
Auf der bekannten Mobilien- Niederlage in dem 
Haufe auf der Adnigfiraße bey Jacobi Nr. 537 find außer 
Dverfchiedenen neuen Mobilien 1, f. w. auch reich decos 
xirte Yufres und Zabinetg Lampen wieder angekommen, 
Ben SG, €, Wiefe in der großen Schmiedefirafe 
ben St Veili fchöne Yeipy, Borforfer Mepfcl « Schock 
2 mE 8 fl, Walniffe a Schodf s f1, (chöne große Schells 
birn ‚Bachdirnen , oberländ, Pflaumen, Garharinpflaus 
men, eingemachte faure ©: Zırkein, Senf Gurten, Caffee, 
Zucker md Gemüruoaaren zu ‚medrigf billigen Preifen, 
Feiner Coffee und fein Naffinade Zudker zu billi; 
en Breifeu, an der Traue zwijcdhen der Braun: uud 
i{chfiraße Nr, 113, 
  
_ SS EEE 
  
   
   
  
job, Nic, Bahde jun, in der SE 
te große EE 3. a Heptr 
SE und Hl 
   
    
M bye. 
    
  
  
     
SYpf. exrun et DAortEmn 00 Di 
vanfcher Cafe, sem Kaffinades 
udfer, deffer und mittel Cavol Keib, befzer 
Svie8, giußs Feigen, Catharınpflaumen, boll. Kohms 
Fate Harte Percreb. Seife, wir an D alle @emwütrz, und 
Karbersanven, frtfh grpreßter Cıtroanenfaft in ganzen 
d halben Dout. , auch ben hafben und ganzen Antern, 
recht fchdtier WYerersb, 12Edpf. Blachs ın Ypf. verfpreche 
die mebvigften Preife © veele Bebienung, 
3, D. Hinge im Tdnchenhagen, 
Bey 3. St, ‚Hormng in der Bedkergrube: neue 
Betersb. REST und gezogene Yıchte in Kifen von 
circa 5 Ypf, zum billigen reife, verfhiedene Sorten 
gute Siacfen, imgsl. fein gehecdheit Lüneburger Flachs, 
aud) Curl. Stoppelbutter, 
Sn dem bekanuren Haufe Nr. 109 unten in der 
Beckergrube: alle Sorten feine, mittel und ordinaire 
Flachfen 1ind Flachshede zu den billigfken Preifen, auch 
befte große Achte Rouenfche KRenettäpfel zu 4 mb 8 gl 
und I mE SSL pr. 100 Stück, 
Bom englifchen Haarzeug au UYeberzügen der 
Stühle und Sopha find in neuen Modeln angekommen 
und zu billigen Preifen zu haben ben 
Garl Frieder. Wofkphal. 
In der Mitte der Mengüraße Nr. 2: fhöne große 
u, auch gute Sarebpofen, dito gure abges 
riffene Weitfederu, fein uud grobe zu Ic uud 16 3, 
das fur } 
   
    
  
  
  
  
   
   
3. HD. Zunge oben der Hundfirase: fchbtne 
{ ven a Dt. 3 51. und S SE an 
der umzeil fr N 
zbare Euronen .be 
FeHEN. 
en 3. Y. Cucas om Klinsberg : 
und Speck, 
Danziger Srohn : Bohlen, 21 und 3 
20 big 10 Auß layg, im der gr. Peteregrube 
Zwijgen der Gle 
im Haufe Mr. 251; Kiocfen, Hafer und m 
  
     
  
Nr. 024 
in Elcines 
  
  
Si CH 
  
en 
gute Butter 
Reh di, 
  
    
    
Susters 
  
  
  
  
erbfen, 
Zchöne Eh RMensttäpfel a SchoF 3 mt, am 
Pferdemarkz Nr. 7 
Befor SS EM vEhfe, weißer zu I Inf, und grüs 
  
Pescas Kaife 
Wfl.) In Der 
  
ner zu 14 $1. as Pfund, wie auch echter Dec 
bei gamien > u on Cpf, a 24 81, das 4 
DHürfiras 
Echt Mi nerfche Günfebrüfe, a 
€, Y. Grühn. 
cn Hefe in der Wahmfiraße: fette Kuhnhähne 
r, wie auch ESrren, zum billigen Dreis. 
alete Suhnbühne und Hühner, zu billigen 
n & Sn ın der@lockengießerfirabe, 
en 8. del aim Kaufberge: gute Kubi, 
hähne ans Shit 
Huf der EEE gutes Mürsbier, 
Bey I. W Stange oben in der Kleifchbauertrafße 
frifhe Neunaugen bey Käßchen und Fücwerfe, Smirn, 
nad Sirrouenfafe, Puhfdhzitronen a Dugend 1m} 8 61 
und Zwiebeln a Faß I mE, 
    
   
    
    
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.