Full text: Linz und seine Umgebungen

-I 
— 94 — 
heim nahm, könnte ihm doch daselbst ein Sohn geboren 
worden seyn. Nach Hübners genealogischen Tabellen 
vermählte sich Otto IV. erst 1212 mit einer Tochter des 
Kaisers Philipp, doch die altern genealogischen Anga-- 
ben sind zuweilen nicht ganz zuverlässig, und jene wird 
dadurch noch zweifelhafter, daß Hübner nicht eigentlich 
weiß, ob Otto's erste Gemahlinn Elisa oder Beatrix 
geheißen habe. Möglich, daß er schon früher vermählt 
war, und ebenfalls nicht unmöglich, daß ihm, ohne 
vermählt zu seyn, zu Ottensheim ein Sohn geboren 
wurde. Der Verfertiger jener Aufschrist hätte also nur 
darin gefehlt, daß er sich um ein Jahr irrte, und ein 
Söhnlein des Kaisers Otto der nicht immer kritisch prü- 
senden Nachwelt für den Kaiser selbst gab, um das 
seinen» Hanse wiederfahrne Heil noch glänzender dar- 
zustellen. 
Der Landweg zurück von Ottensheim über Buchenau, \ 
den man leicht in zwey Stunden macht, ist nicht ohne 
Annehmlichkeiten, doch angenehmer die Fahrt aus dem 
Wasser. 
Ueber Ottensheim führt der Weg nach M ü h l a ck e n. 
Dieser zwischen dem Felsenbach und der Rottel gelegene 
Badeort gehört dem Stifte Wilhering, und ist von der 
Natur sehr begünstigt, noch hat aber die Kunst sehr we- 
nig für ihn gethan, auch ist die Zahl der Gäste, welche 
dieses Bad besuchen, nicht groß. Ein Fremder, wel¬ 
cher Vergnügungen und Lustbarkeiten, wie zu Baden, 
Carlsbad und andern großen Bädern, sucht, würde 
bey einer Excursion nach Mühlacken seine Rechnung nicht } 
finden, aber ein Freund von Naturschönheiten für die 
Mühe des Weges sich gewiß reichlich belohnt sehen. Der 
Gegend um Mühlacken gab die Natur eine Menge schö¬ 
ner Spaziergänge und trefflicher Partien, die zumTheil 
den Charakter des Schauerlichschönen haben. Beson¬ 
ders angenehm ist der einsame schattige Weg nach dem
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.