Full text: Linz und seine Umgebungen

— 425 — 
zwey Uhren, wovon bey einer der Zeiger durch einen 
Magnet bewegt wird, die andere hingegen den Lauf 
der Sonne, des Mondes und der Planeten anzeigt. 
Das zweyte Zimmer besitzt ebenfalls mathematische In- 
strumente, dann einen großen Bücherschrank mit sehr 
vorzüglichen astronomischen Werken. Man findet^ da 
die Memoires der Pariser und Petersburger Akademien, 
die Ephemeriden von Berlin, Paris, Wien und Bo- 
logna, die Bode'schen Himmelskarten u. s. w. In 
diesem Zimmer steht auch ein Tisch von Marmor, auf 
welchem ein immerwährender Kalender eingeätzt ist, den 
Andreas Pleninger, Organist zu Gmunden, im Jahre 
1656 verfertigt hat. Als Seltenheiten muß ich einiger 
in diesem Zimmer vorst'ndigen Zeichnungen von Figuren 
erwähnen, wo die Konturen und die Schatten von einer 
Schrift gebildet wurden, die ganze Psalmen enthält, 
und so klein ist, daß sie nur mit dem Mikroskop gesehen 
wird. Das zweyte Zimmer ist zm Wohnung des Astro- 
nomen bestimmt. Man findet da die Porttäte Hell's, 
Lalandes, Fixlmiller's -c. Im dritten Zimmer steht 
ein Kasten voll sehenswerther Kunststücke aus Elfen- 
dein, die besonders durch ihre Feinheit merkwürdig wer- 
den. Auf diese folgen die Schränke der Mineralien- 
Sammlung. Bemerkenswerth sind die schönen blauen 
Salze, die im Salzkammergute schon selten zu werden 
beginnen, die prächtigen Eisenblüthen, der schöne Flo- 
rentiner - Marmor, die ausgewaschenen Gypskrusten 
wie Eisenblüthe, die Bergkrystalle, so rein, wie ich 
sie nie sah, schöne Dendriten, Papier aus cypnschem 
Asbest, ein versteinerter Tannzapfen in Kies verwan¬ 
delt , der sich hier schon über 50 Jahre erhielt. Noch 
fand ich hier 6 Köpfe (Skelette) von den bekannten 
Höhlenbären, die in einem Steinbruche in der Gegend 
von Kremsmünster gefunden wurden.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.