Full text: Linz und seine Umgebungen

- 82 - 
Petersburger und Stockholmer Akademie. Won neuem 
kritischen Werken findet man die Jenaisch - Hallischen 
und die Göttingischen gelehrten Zeitungen. Die Samm- 
lung von protestantisch - theologischen Werken ist zwar 
nicht zahlreich , indeß freut man sich, mehrere Werke 
von Lest, Reinhard und andern berühmten Protestau- 
ten hier zu finden. Weiland Seine Majestät Kaiser 
Franz I. schenkten derselben mehrere kostbare Werke, 
theils neue Ausgaben älterer, berühmter Schriften, 
theils neue Werke und Sammlungen, vorzüglich Ar- 
chitektur und bildende Kunst betreffend, und sich durch 
typographische Schönheit auszeichnend, für jeden Litera- 
tur - Freund von Interesse. 
Sehenswerther ist aber das vaterländische Museum 
für das Erzherzogthum Oesterreich ob der Enns und 
das Herzogthum Salzburg, welches wohl noch im Ent- 
stehen ist; aber bey der kenntnißvollen Thätigkeit der 
H. H. Stände und der Mitwirkung vieler kunstsiuni- 
gen Freunde eine glückliche vollkommene Organisation 
voraussetzen läßt. Den Impuls zur Gründung dieses 
Museums gab der Herr Ritterstands - Verordnete und 
k. k. Landrath, Anton Ritter von S p a u n. In dem 
nähmlichen Jahre 1833, als die Begründung desselben 
nachgesucht wurde, ertheilte weiland Se. Majestät Kai- 
fer Franz I. auch schon die allerhöchste Bewilligung 
zur Errichtung desselben, und den l^.July 183h fand 
bereits die erste allgemeine Versammlung der Mitglie- 
der desselben Statt, deren Anzahl sich auf 806 belief. 
Den 18. März 1835 erfolgte die allerhöchste Bestäti- 
gung der Statuten des Vereines durch den jetzt regie- 
renden Kaiser Ferdinand I. Diese junge Anstalt hat 
aus den Reichen der Natur, aus dem weiten Gebiethe 
der Literatur, Kunst und Industrie von allen Seiten 
her solche Beyträge erhalten, daß es wirklich einen freu- 
dig überraschenden Anblick gewährt.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.