Full text: Linz und seine Umgebungen

Inhalt. 
Seite 
I. Geographische und physische Lage von Linz — 
Klima . . ... . . . 1 
II. Einige geschichtliche Notizen .... 5 
III. Das Oertliche der Stadt - Zahl der Häuser - 
Bevölkerung 10 
IV. Kirchen und merkwürdige, öffentliche Gebäude 14 
V. Landesstellen ... . 18 
VI. Anstalten zur öffentlichen Sicherheit und Bequem- 
lichkeit, Straßenpflaster, Beleuchtung, Wirths- 
häuser, häuser, Badhäuser . . . 19 
VII. Bisthum - Religionszustand, Klöster . . 21 
VIII. Lehr, und Erziehungsanstalten: Lyceum, Ge- 
lehrte, Seminarium, das nordische Stift, 
Gymnasium und andere Schulen, Bibliothek, 
Museum . . . . . . . 24 
IX. Wohlthätigkeits - Anstalen: Prunerstist, Gebär- 
haüs, Irrenhaus, Rumsordische Suppen-An- 
sta.lt, Bürgerspital, Krankenhäuser, Armen- 
Institut, Schullehrerwitwen - Fond . . 36 
X. Militär-Anstallen, Bürgermilitär, Regiments- 
Erziehungshäuser .43 
XI. Handel, Fabriken und Gewerbe, k. k. Fabrik 
andere Fabriken in der Stadt und auf dem 
Lande, Buchhandel, Schiff-Fahrt, Märkte, 
Landwirthschaft
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.