Full text: Das Stilisieren der Thier- und Menschen-Formen

168 
dem Himmelsbogen sitzend, in Begleitung der hl. Mutter 
Maria und der Apostel, oder von einer Engelsehaar um­ 
geben. Am häufigsten findet sich dieselbe an der grossen 
Absis angebracht, ausserdem aber auch an den Triumphbogen 
und an der Oberwand des Mittelschiffes. Der Triumphbogen 
zeigt häufig das Brustbild des Erlösers im Strahlenkranze, 
längs des Obertheiles des Bogens sind die symbolischen Thiere 
der vier Evangelisten dargestellt, dann kommt eine Schaar 
Fig. 113. Triumphbogen von S. Paolo vor den Mauern Roms. 
(Nach Letarouilly.) 
anbetender Christen und darunter die Apostel (Fig. 113), 
während die Oberwand des Mittelschiffes neben alleinstehenden 
Heiligenfiguren, auch figurale Compositionen aus dem neuen 
oder alten Testamente aufweist. Der Stil der Darstellung 
ist der steife, strenge byzantinische: mit dem mürrischen 
Gesichtsausdruck, der steifen und harten Gewandung und 
den stark nach abwärts geneigten Fussspitzen ohne Andeu­ 
tung einer Verkürzung.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.