Full text: Das Stilisieren der Thier- und Menschen-Formen

211 
In enger Beziehung zur Architektur stehen ferner 
die Figuren in den Nischen, welche letztere in der Ke- 
naissance. namentlich in Vestibülen, aber auch in Pracht­ 
räumen, kirchlichen Anlagen und am Äusseren der Gebäude 
häufig Vorkommen. Auch hier muss die Figur für die Nische 
Fig. 143. Nischenfigur vom Pal. Giustiniani in Padua. 
(Nach Wiener Bauhütte.) 
die entsprechende Grösse haben und wird sich der Architekt 
namentlich vor zu kleinen Figuren zu hüten haben, die in 
grossen offenen Nischen nur den Eindruck des Armseligen 
machen können, und ist die Statue überdies noch stark 
nach rückwärts geschoben, der Eindruck eines Gefangenen 
hervorrufen wird, der sich in den Schatten der Nische 14*
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.